Das Ergebnis der 2. Runde
Auch das File der 2. Runde AWT P1 J002 M01 ID1001.ZIP ist im Editor schon zu finden. Installiere es gleich dem ersten Spielzug (das File also wieder nach ...\Mythicor\Eingang Auswertungen kopieren).

Ich möchte gar nicht mehr grossartig auf alles eingehen, sondern nur mehr die neue Karte zeigen, weil du hier schon schön sehen kannst, welchen Unterschied es macht, wenn du eine 996er-Karte (auch eine Kundschafterkarte hat diese Grösse) gezeichnet bekommst und noch die beiden Kämpfe (Hexer-Angriff und die G1 erobert das erste 997er Dorf) zeigen.
 

Die Karte, die deine G3 mittels Spezialaktion auf der 996er (Provinz 12/11) erhalten hat, zeigt wesentlich mehr von der Umgebung, als die Aufstellungskarte. Sie ist eine 11x11er Umgebungskarte und somit können neue Eroberungspläne schon viel besser geschmiedet werden.

Die Provinz 14/13 wurde erobert. Sie trägt jetzt einerseits die ID#1001 der Position und es ist jetzt zu überlegen, was du mit der Provinz, bzw. den ‘Schätzen’ der Provinz machst. Sollst du die 462 Kronen zu Besiedlungsgrad verbauen? Oder eine neue Gruppe aufstellen, z.B. einen Kundschafter (kostet 300 Kronen)? Oder sollst du alles Material zur Heimatprovinz schaffen? Das ginge für benachtbarte bewohnte Provinzen ganz leicht per Untergeordnetem Provinzbefehl. Du solltest auch nicht auf den Sold für die G1 vergessen und ob es nicht Sinn macht, einige der 39 Rekruten zu Zombies zu machen. Es ist deine Wahl, das Spiel hat schon längst begonnen...

Hier findest du jetzt noch den Hexerangriff auf die Provinz 14/13. Das Ergebnis verhält sich ähnlich dem Beispiel aus Runde 1, nur hat der Hexer mittlerweile an Stärke zugenommen und attackiert bereits mit 2000 Punkten und vorallem hat das Ziel keine Verteidigungsstufe:

Hier folgt nun noch der erfolgreiche Angriff von der G1 mit ihren 11 Zombies auf die verbliebenen Milizen.

Der Gegner war, wie schon die Kampf-Simulation gezeigt hat, chancenlos. Interessant ist vielleicht noch, das der Schwarzmagier (die G1) aus den Gefallenen automatisch Zombies rekrutiert hat (je mehr Tote, desto mehr Zombies...). Siehe letzte Zeile des Kampfberichts.

Abschliessend möchte ich jetzt noch den Hinweis auf die Help-Leiste oben geben. Dahinter verbirgt sich einiges nützliches für den MyCom-Editor. Hier die wichtigesten Punkte:


Punkt 1 - Die MyCom-Hilfe, die MyCom-Dokumentation (Offline auf dem Rechner installiert).

Punkt 2 - Die Partie-Specs, die Partie-Spezialregeln, wie z.B. die Kosten der Truppen, oder die Reichweite der Hexerangriffe, etc.

Punkt 3 - Die Mythicor-Spielregel - offline

Punkt 4 - Die Auswertungen in Textform - mit jedem Texteditor zu öffnen!

Punkt 5 - Das SSV-Forum, wo man rasch Hilfe bekommt und Kontakt zu anderen Spielern aufbauen kann.

Punkt 6 - Hier gibts immer die aktuellste Software zum Download - online.

Punkt 7 - Die Mythicor-Spielregel - online
 

So, das war das Tutorial zu Mythicor.

Das Spiel bietet noch viel, viel mehr, als man in einem Tutorial vernünftig verpacken kann. Hier gilt, selbst ausprobieren oder fragen. Z.B. den SSV (Spielleiter Hannes oder auch auf dem SSV-Forum.
Das Tutorial kann nur einen kleinen Teil des Spieles selbst anreissen. Es gibt noch viel mehr ‘In-Game’ zu erfahren und zu entdecken. Es gibt aber noch eine Reihen von Hilfen für den Einsteiger, hier eine Auswahl der wichtigsten Links:

Einführung ins Spiel - einiges an Wissenswertem, das man sich unbedingt durchlesen sollte.

FAQ - wie der Name schon sagt, die wichtigsten Fragen gesammelt.

Online-Regel - das Regelwerk als solches.

 SSV-Forum - und dann nochmals der Hinweis auf das Forum.
 

Zurück zu Mythicor